Sehr geehrte Damen und Herren,

nahezu genau vor einem Jahr mussten wir Sie über die Insolvenz unseres Kooperationspartners auf dem Gebiet der Massenentsäuerung, der Battelle-Ingenieurtechnik GmbH, informieren (Schempp-Info Nr. 27). Mit diesem Ereignis wurde nach nur 1 ½ Jahren eine erfolgreiche Zusammenarbeit beendet, die gerade begann, Früchte zu tragen.

Heute haben wir neue Nachrichten für Sie: Nach gründlicher Beobachtung und Abwägung der Entwicklung des vergangenen Jahres haben wir uns entschlossen, auf dem Gebiet der Massenentsäuerung eine Kooperation mit der Neschen AG in Bückeburg einzugehen.

Damit können wir Ihnen ab sofort die Massenentsäuerung im »Bückeburger Verfahren« anbieten. Hierbei werden die Blätter einzeln in einem Durchlaufverfahren entsäuert und – was mit dem Papersave-Verfahren von Battelle nicht möglich war – zusätzlich noch gefestigt. Bereits in wenigen Monaten wird außerdem auch ein Verfahren zur Entsäuerung von Büchern und anderen gebundenen Objekten zur Verfügung stehen.

Die Gründe, die uns zu diesem Schritt bewogen haben, sind heute die gleichen wie vor zwei Jahren: Die Komplexität der chemischen und physikalischen Vorgänge bei der Massenentsäuerung auf der einen Seite, die vielfältigen Probleme, Besonderheiten und Fragestellungen der Konservierung von Archiv- und Bibliotheksgut, die bei der Massenbehandlung zwangsläufig tangiert werden, auf der anderen Seite, gehen über die Möglichkeiten eines einzelnen Anbieters weit hinaus und sind nur auf dem Wege der Kooperation, durch Bündelung der jeweiligen Kompetenzen, lösbar.

Die Grundzüge der künftigen Zusammenarbeit stellen sich so dar:

Mit der nächsten Schempp-Info erhalten Sie weitere Informationen zu diesem Thema.

Neues von SchemppBox:

Diese Preise sind Sonderpreise, die bis zum 15. März 2003 (Bestelldatum) gelten. Besonders vorteilhaft können wir Sie beliefern, wenn Sie einen Nettobestellwert von 2.500,- € überschreiten.

Wir weisen darauf hin, dass diese Produkte erst ab Januar 2003 zur Auslieferung kommen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie von unseren neuen Angeboten Gebrauch machen.

Abschließend machen wir noch einmal auf unsere Internetseite www.schempp.de aufmerksam, die wir regelmäßig aktualisieren und ergänzen. So haben wir in den letzten Tagen u.a. die Messetermine für 2003 veröffentlicht. Bitte schauen Sie ab und zu wieder herein!


Mit freundlichen Grüßen

Ihr Norbert Schempp

Kornwestheim im Oktober 2002


Bitte klicken Sie hier, um zur Schempp-Info Nr. 31 zu gelangen.